punkt einzeltherapie


sandspirale

sand

sand

Die Einzelpsychotherapie ermöglicht im Gespräch und in der unmittelbaren Begegnung mit der Therapeutin bzw. dem Therapeuten die Erkundung und die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit.

Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten unterstützen Menschen in seelischen Konflikt- und Krisensituationen, sowie bei psychosomatischen Beschwerden und psychischen Leidenszuständen.

Im Klima der Offenheit, des Vertrauens und des Verständnisses wird die differenzierte Erforschung der eigenen Person und ihrer Beziehungen und das entdecken konstruktiver Lösungsmöglichkeiten gefördert. Auf diese Weise werden bestehende Leidenszustände beseitigt oder gemindert und Reifung, Entwicklung und Gesundheit gefördert.

Die Psychotherapie ist durch das Gespräch gekennzeichnet und kann durch gezielte Übungen und kreative Elemente unterstützt werden.

Psychotherapiestunden finden üblicherweise 1x/Woche (50 Minuten) statt. Die Dauer der Therapie ist sehr individuell und hängt auch von der Diagnose ab. Im Allgemeinen besprechen TherapeutIn und KlientIn das Ende der Therapie gemeinsam. Oft wird zum Ausklingen der Psychotherapie 14tägig bzw. alle drei Wochen eine Stunde gearbeitet.

Unser Team besteht aus PsychotherapeutInnen, ausgebildet in den Bereichen systemische Familientherapie, personenzentrierte Psychotherapie und Gestalttherapie